Die TOP 10 der Si-Fi Filme/Serien
Unsere
Bewertung
8/10
Besucher
Bewertung
9/10
Platz 1

Under the Dome

Serie   Staffeln: 2 / Episoden: 26
Brittany Robertson, Mike Vogel, Aisha Hinds
   
Unsere
Bewertung
9/10
Besucher
Bewertung
8/10
Platz 2

Avatar - Aufbruch nach Pandora

Kinofilm  Länge: 162 Minuten
Sam Worthington, Zoë Saldaña, Sigourney Weaver
   
Unsere
Bewertung
7/10
Besucher
Bewertung
9/10
Platz 3

Alien 3

Kinofilm  Länge: 114 Minuten
Sigourney Weaver, Charles Dance, Charles S. Dutton
   
Unsere
Bewertung
8/10
Besucher
Bewertung
8/10
Platz 4

PLANET DER AFFEN: Revolution

Kinofilm  Länge: 0 Minuten
Gary Oldman, Andy Serkis, Terry Notary
   
Unsere
Bewertung
8/10
Besucher
Bewertung
8/10
Platz 5

The Man from Earth

Kinofilm  Länge: 87 Minuten
David Lee Smith, Tony Todd, Annika Peterson
   
Unsere
Bewertung
8/10
Besucher
Bewertung
8/10
Platz 6

Falling Skies

Serie   Staffeln: 4 / Episoden: 42
Noah Wyle, Moon Bloodgood, Will Patton
   
Unsere
Bewertung
7/10
Besucher
Bewertung
9/10
Platz 7

Lucy

Kinofilm  Länge: 89 Minuten
Scarlett Johansson, Morgan Freeman
   
Unsere
Bewertung
8/10
Besucher
Bewertung
8/10
Platz 8

The Purge: Anarchy

Kinofilm  Länge: 103 Minuten
Frank Grillo, Carmen Ejogo, Zach Gilford
   
Unsere
Bewertung
7/10
Besucher
Bewertung
8/10
Platz 9

Fringe

Serie   Staffeln: 5 / Episoden: 100
Anna Torv, Joshua Jackson, John Noble
   
Unsere
Bewertung
8/10
Besucher
Bewertung
7/10
Platz 10

Life on Mars

Serie   Staffeln: 1 / Episoden: 17
Jason OMara, Michael Imperioli, Harvey Keitel
   

Terra Nova

Unsere
Bewertung
6/10
Besucher
Bewertung
6/10
Fehler melden
Bewerte diese Serie:

1/102/103/104/105/106/107/108/109/1010/10

Terra Nova (Orginaltitel: Terra Nova)

ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie von Kelly Marcel und Craig Silverstein. Sie wurde von 2010 bis 2011 von 20th Century Fox Television und DreamWorks Television produziert. Als Executive Producer fungieren Steven Spielberg, [1] Brannon Braga und Jon Cassar, während Peter Chernin als Produzent beteiligt ist. Für die Musik ist Brian Tyler verantwortlich.[2] In den USA startete die Serie am 26. September 2011 auf Fox mit der 90-minütigen Pilotfolge, [3] während die Ausstrahlung in Deutschland am 27. Februar 2012 begann.

Kurzbeschreibung:
Die Handlung von ?Terra Nova? beginnt im Jahr 2149. Als die Menschheit in ihrem Bestand bedroht wird, flieht eine Familie mit drei Kindern zurück in die Zeit der Dinosaurier, 85 Millionen Jahre in die Vergangenheit, um die menschliche Zivilisation dort erneut aufzubauen. Doch nicht nur die Umwelt ist feindlich, auch innere Querelen und Sabotage bedrohen ihren Erfolg.
 
Serie   Staffeln: 1 / Episoden: 13        
Land/Jahr: Vereinigte Staaten    Serienstart 26.09.2011 Serienstart DE27.02.2012              
Author: Craig Silverstein, Kelly Marcel
Erste Episode: Genesis (1x01)
Handlung:
Die Serie beginnt im Jahre 2147, als das Überleben der Menschheit auf dem Planeten Erde durch Überbevölkerung, Umweltverschmutzung und die dadurch verursachte Zerstörung der Vegetation bedroht ist. Wissenschaftler entdeckten vor etwa 20 Jahren durch Experimente eine Anomalie, die es den Menschen ermöglicht, in einer angeblich alternativen Zeitlinie 85 Millionen Jahre in die Vergangenheit, ins letzte Drittel der Kreidezeit, zu reisen.
Die Familie Shannon, bestehend aus Vater Jim, Mutter Elisabeth und ihren drei Kindern Josh, Maddy und Zoe, gerät in juristische Schwierigkeiten, denn Zoe ist als drittes Kind illegal. Als dies auffliegt, geht Jim, welcher die Fassung verliert und einen Wachmann attackiert, für mehrere Jahre ins Gefängnis. Zwei Jahre später wird Elisabeth, die in ihrer Position mit mehreren akademischen Graden für eine solche Expedition wertvoll ist, mit ihren zwei legalen Kindern in die Liste der zehnten Umsiedlungswelle nach Terra Nova, der ersten Zivilisation in der Vergangenheit, aufgenommen. In einer gut geplanten Aktion bricht Jim am Tag dieser Abreise aus und schmuggelt sich mit falschen Ausweisen in den Strom der Auswanderer, wo er mit seiner Familie zusammentrifft. Zoe, die nach wie vor illegal ist, wird dabei in einer Tasche mitgeschmuggelt.
Am Ziel angekommen beginnen sie ein neues Leben in einer Umwelt, die das Gegenteil dessen darstellt, was sie bisher kannten: Sonnenlicht, ein freier Himmel, sauerstoffreiche und atembare Luft, „richtiges“ Essen, frei lebende Pflanzen und Tiere usw. Dabei müssen sie sich unter anderem mit fleischfressenden Dinosauriern und den sogenannten „Sixers“, einer Abspaltung der sechsten Umsiedlungswelle der Kolonisten, befassen.
Terra Nova ist eine planmäßig und großzügig angelegte Siedlung, die von einem Ring von Gebäuden umgeben in einem Tal liegt. Innerhalb dieses Rings sind Felder angelegt; nach außen hin ist der Ring von einem stabilen, hohen Zaun umgeben und wird von bewaffneten Posten bewacht, um Eindringlinge abzuhalten. Geleitet wird die Anlage von Commander Nathaniel Taylor.


Werbeblock oder sonstiges
Quellenangaben:
Wikipedia, serienjunkies.de